Menü
EPEA Internationale Umweltforschung: Cradle to Cradle®-Workshops 2015
News vom 2. September 2015
Cradle to Cradle® kennt – wie die Natur – keinen Abfall, keinen Verzicht und keine Einschränkungen.

 

c2c_ser_4Clg

Cradle to Cradle® is a registered trademark of McDonough Braungart Design Chemistry, LLC (MBDC)

Mittlerweile setzen Manager und Unternehmer weltweit auf Innovation, Qualität, Design und intelligente Kreisläufe:

Produkte und Dienstleistungen müssen im Hinblick auf ihren gesamten Lebenszyklus entwickelt werden, Stoffströme für sämtliche Güter in Technologischen oder Biologischen Kreisläufen.

Das Cradle to Cradle©-Designkonzept betrachtet die Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Verbleib des Produkts. Die Wirtschaftlichkeit im gesamten Wertschöpfungszyklus kann somit verbessert werden: Risiko-, Einkaufs- und Prozessmanagement werden transparenter, Umwelt- und “Abfall”-kosten optimiert, soziale Aspekte entlang der Produktionskette einschätzbarer.

Die beste Basis dafür bieten die von EPEA initierten Workshops und Trainings: In drei unterschiedlichen Modulen haben Sie die Möglichkeit, das Cradle to Cradle-Designkonzept und seine Umsetzungsmöglichkeiten intensiv kennenzulernen, Ideen mit anderen Interessenten auszutauschen, Ihren eigenen Projekte einen Anstoß zu geben und diese zu realisieren. Unsere Workshops und Trainings verstehen wir vor allem als Inspiration und Unterstützung für den Anfang Ihrer eigenen Cradle to Cradle-Projekte.

In drei Modulen lernen Sie das Cradle to Cradle®-Designkonzept und seine Umsetzungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen intensiv kennen.
Als Forschungs- und Beratungsinstitut setzt sich das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen EPEA Internationale Umweltforschung seit über 25 Jahren mit Nährstoffkreisläufen auseinander. Dabei liegt das Cradle to Cradle-Designkonzept seiner täglichen wissenschaftlichen Arbeit zugrunde: EPEA begleitet, unterstützt, berät und trainiert Unternehmen und Einzelpersonen in ihrem Vorhaben oder ihrer Idee, Cradle to Cradle in ihre jeweiligen Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse zu implementieren oder zu optimieren.
Die beste Basis dafür bieten die Workshops und Trainings: In drei unterschiedlichen Modulen haben Sie die Möglichkeit, das Cradle to Cradle-Designkonzept und seine Umsetzungsmöglichkeiten intensiv kennenzulernen, Ideen mit anderen Interessenten auszutauschen, Ihren eigenen Projekte einen Anstoß zu geben und diese zu realisieren. Die Workshops und Trainings von EPEA sind vor allem als Inspiration und Auftakt gemeinsamer Cradle to Cradle-Projekte gedacht.
Mit dem Stichwort “BAUMfürC2C” bekommen Sie bei Ihrer Anmeldung 10% Rabatt auf den Workshop-Preis.

Workshop-Termine für Hamburg:
Modul 1 : 24. September 2015, 14 bis 18 Uhr
Modul 2: 22. Oktober 2015, 10 bis 18 Uhr

Mehr Informationen unter http://www.epea-hamburg.org/de/content/workshops-trainings

 

 

 

Workshops